www.herzblut-fantasy.de
wasmitbuechern.de

Vampirischer Valentinstag!

Valentinstag-VampireEinen wunderschönen, romantischen Valentinstag wünsche ich allen! Ganz klassisch mit Liebesbrief, Rosen, einem Date zum Dinner und anschließend grandiosem Sex! Am besten alles begleitet von roten Herzen, denn diese sieht man heute ja überall. Als Pralinen, Luftballons und Plüschkissen. Und auf Valentinstagskarten: „Ich liebe dich von ganzem Herzen – mein Herz ist dein“ steht dort zumeist geschrieben. Doch wenn man so darüber nachdenkt, hat die klassische Herzform gar nichts gemeinsam mit der Form eines echten Herzens! Das echte, biologische Herz wiederum hält uns zwar am Leben, hat jedoch nichts mit der Liebe als solcher zu schaffen. Auf Valentinstagskarten müsste also richtigerweise stehen: „Ich liebe dich mit meinem ganzen Hirn“ und dazu müsste es Gummibärchen in Gehirnform geben. Okay, das klingt nicht besonders romantisch… außer vielleicht ihr seid mit einem Kannibalen verabredet!

So würden Vampire den Tag verbringen

Aber um wieder zum Thema zurückzukommen: Der Valentinstag ist so romantisch – wie würden Vampire ihn feiern? Ich denke, sie würden ihre Liebste zum Abendessen ausführen – natürlich nicht in ein Restaurant, schließlich laufen unzählige leckere Menschen überall herum. Vampire würden sich gegenseitig ein herzförmiges Fläschchen gefüllt mit Blut überreichen (anstatt Pralinen) und schließlich fantastischen Sex haben, völlig besudelt mit dem Blut ihres letzten Opfers. Was wäre romantischer als das?

Liebe Leser, habt einen grandiosen Valentinstag  und genießt – solange eure romantische Stimmung noch andauert – eines meiner Bücher. Vielleicht City Vampire – Frankfurt im Morgengrauen?

Herzlich 😉

eure Beth

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *